Der Spruch vor dem Kopfstoß

Endlich gibt Materazzi zu, welche erschütternden Worte er an Zidane richtete:
„Ich habe an seinem Trikot gezogen. Da hat er gesagt, wenn ich sein Trikot unbedingt haben wolle, könne ich es ja nach dem Abpfiff haben. Ich habe darauf geantwortet, daß mir seine Schwester lieber wäre“, erklärte der Italiener in der Sport-Tageszeitung Gazzetta dello Sport. „Desweiteren bat ich ihn noch um einen Euro und fragte, ob er mir ein Bier ausgeben könne, wenn wir das Spiel gewonnen haben. Ich war nämlich ziemlich abgebrannt“, so Materazzi weiter. Beim Wort „Bier“ wäre Zidane plötzlich ausgerastet und es sei zu der bekannten Szene gekommen.


Der berühmte Kopfstoß bei Web.de