Archiv für November 2006

Türken lassen sich von Papst taufen

Auf seinem Türkeibesuch entschuldigt sich Papst Benedikt XVI. erneut für seine umstrittenen Aussagen, die Kreuzzüge, den Irak-Krieg und den Völkermord der Türken an den Armeniern – nun wollen sich Tausende Türken als Zeichen ihrer Dankbarkeit öffentlich taufen lassen! Türkische Behörden helfen ganz unbürokratisch mit: „Wir haben bereits in allen Seitenstraßen Wasserwerfer postiert“, verriet ein Polizeisprecher.

Es geht um alles! 500 neue Abos für die Jungle World.

ARD plant Fortsetzung der „Ernährungsshow“

Nach dem riesigen Erfolg der Sendung „ISS WAS – Der große Ernährungstest“ mit Jörg Pilawa plant die ARD nun eine Fortsetzung. In „Shit it – Du bist was Du pißt“ sollen Prominente über ihre Ausscheidungen, über Geruch, Farbe und Konsistenz der Exkremente sowie den Blutanteil im Urin Auskunft geben. Der Experte für Stuhlgang und Harndrang Prof. Dr. Hademar Bankhofer berät Gäste und Publikum wie gewohnt kompetent und steht sogar für Zuschauerfragen zu seiner eigenen Inkontinenz zur Verfügung. Der Erlös des Abends, ein 3 Meter langer Bandwurm, wird an die Welthungerhilfe gespendet.
Ullrich Wickert: „Das ist doch Scheiße“

Einsam in Deutschland

Sie sprechen oft nur noch von ihrem verstorbenen Wellensittich: Zwei erschütternde Dokumente belegen die Existenz einer neuen Schicht in Deutschland: die Einsamen.

Bitten an Dr. Mohnhaupt

Praktikantenchor: Lieber Dr. Mohnhaupt, bitte, sagen Sie noch einmal, nur einmal noch, die berühmten drei Worte!
Dr. Mohnhaupt: Also gut: „One last Coffee!“
Praktikantenchor: Danke Dr. Mohnhaupt, danke! Er läuft bereits durch!

Prominente gratulieren: 30 Jahre Frauenhäuser

Heute: Wolfgang Bosbach (CDU): „30 Jahre Frauenhäuser, ich gratuliere! Ich besuche diese Frauenhäuser ja schon seit Jahren und ich bin auch stets zufrieden. Aber sagen Sie: Gibt’s die nicht schon länger?“

Es geht um alles! 500 neue Abos für die Jungle World.

Die Banner von Junge Welt und Jungle World auf einer Seite, das sieht man auch nicht alle Tage. (Klappt nicht bei jedem Zugriff, versuchen Sie es mehrmals, um einmal diesem seltenen Schauspiel beizuwohnen!)